Wie Google Analytics Sie täuscht!

Aktualisiert: 5. Dez 2018

Dies ist der erste Teil einer längeren Serie über alles was wir über Daten im Internet sagen zu haben: Daten Illusionen – Teil 1

Hast du einen eCommerce Shop und verwendest du Google Analytics? Dann triffst du ziemlich sicher die falschen Entscheidungen.


Google Analytics – das ultimative Tool

Mit über 12 Jahren auf dem Buckel, zählt Google Analytics mittlerweile zu den Urgesteinen unter den zahlreichen Plattformen der Alphabet Inc. In dieser Zeit wurde der Webanalyse-Service laufend erweitert und zählt mittlerweile mit einem Marktanteil von über 60% zu einem unverzichtbaren Tool für alle Online-Marketers. Die Plattform zu verstehen dauert mittlerweile mehrere Monate bis Jahre und es kommen ständig neue Funktionen hinzu.


Heutzutage ist es für jeden eCommerce Player unerlässlich möglichst viele Informationen über seine (potenziellen) Kunden zu sammeln. Die Google-Plattform bietet dabei nicht nur einen sehr einfachen Weg diese konzentriert an einem Ort zusammenzuführen, sondern lässt – aufgrund des Funktionsumfangs – das Herz jedes Performance-Marketers höherschlagen. Nichtsdestotrotz sind genau diese „Vorteile“ verantwortlich für eine Vielzahl an Problemen.


Die Datenfalle

Die Menge an Daten kann nämlich dazu führen statistische Grundregeln zu missachten und versucht Abhängigkeiten herzuleiten, wo es eigentlich keine gibt. Der Mensch neigt schlichtweg einfach dazu, zufälligen Mustern, die bei ausreichend Datenmengen zwangsläufig vorkommen, Bedeutungen zuzuschreiben. Diese menschliche Eigenschaft ist auch unter dem Begriff Clustering-Illusion bekannt.


Ein weiteres Beispiel für diesen Trugschluss liefert das Geburtstagsparadoxon. Dabei stellt man 23 Personen, die sich im selben Raum befinden, die Frage: „Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass 2 oder mehr Personen am gleichen Tag Geburtstag haben?“


Hierbei verschätzt sich ein Großteil der befragten Personen. Die Wahrscheinlichkeit liegt nämlich bei über 50%. Der Trugschluss ist hierbei, dass man im ersten Moment glaubt, dass diese Ereignisse voneinander abhängig sind, dies ist jedoch nicht der Fall. Viel mehr sind diese 2 Parameter unabhängig voneinander und die Zahl der möglichen Paare steigt mit wachsender Zahl der Personen im Raum immer schneller an.


Statistische Grundregeln werden umso wichtiger, wenn es um strategische Entscheidungen für den Online-Shop geht. So beobachten unsere Cassiopeia Astronauten nicht selten Diskussionen über den Verzicht auf wichtige Marketingkanäle oder den Rückzug von einem Markt, obwohl die Argumentation auf einer fehlerhaften Interpretation der Daten beruht.


Cassiopeia Reporting als Lösungsansatz

Seit der Gründung von Cassiopeia sind Transparenz und Offenheit wichtige, wenn nicht die wichtigsten Werte unserer Unternehmenskultur. Alle unsere Entscheidungen werden datenbasiert und meist unter Berücksichtigung externer Faktoren, wie Erfahrung, getroffen. Eine hohe Datenqualität spielt daher ebenso eine wichtige Rolle, wie das Clustern und zusammenführen der Daten.


Bei unseren Kunden werden Analysen nicht nur auf alltäglichen Reports basierend geliefert, sondern werden individuell auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt. Ein Beispiel hierfür ist der Vergleich von Marketingkosten und Umsätzen auf Produktbasis. Im nächsten Schritt erfolgt eine Aufteilung auf die bespielten Kanäle. So können Online-Marketing-Initiativen besser hinsichtlich ihres Erfolgs beurteilt werden, ohne sich Sorgen um Cross-Device-Conversions zu machen. Experimente mit dem Marketingmix ermöglichen dann eine Aussage darüber, welche Kanäle für die jeweiligen Ziele besser performen.


Dies war der erste Teil unserer Serie: „Vertraue deinen Daten nicht“. Wenn ihr in Zukunft mehr zu diesem Thema erfahren möchtet, dann vergesst nicht unseren Newsletter zu abonnieren.


Was der Facebook Halo Effekt ist und wie sich dieser auf andere Traffic-Quellen, wie „Direct“ und „Organic Search“ auswirken kann, erfährt ihr in Teil 2.



KONTAKT

0043 1 890 1640

office@cassiopeia.pro

ADRESSE

Cassiopeia Marketing GmbH

Esterhazygasse 11

1060, Wien

Österreich

Copyright  © 2019 cassiopeia.pro - Cassiopeia Marketing GmbH