7 eCommerce Trends für 2018 und darüber hinaus

Aktualisiert: 5. Dez 2018


1. Voice wird kommen

eMarketer hat in seiner 2017 durchgeführten Studie gezeigt, dass bereits ca. 35 Millionen US-Bürger einmal im Monat ein Gerät mit ihrer Stimme steuern. Gegenüber 2016 eine Steigerung von knapp 130%. Dieses Wachstum wird sich auch 2018 fortsetzen. Amazon Apple und Google werden weiter kräftig investieren, damit sie die Spracherkennung verbessern. Dieser Kanal wird definitiv auch nach Europa kommen – bereiten wir uns darauf vor!


2. Chatbots werden fixer Bestandteil des eCommerce

Chatbots verändern die eCommerce-Customer-Experience stark. Sie ermöglichen eine neue Art und Weise wie Kunden mit dem Unternehmen interagieren können und erzeugen eine Customer Journey ohne Störungen. Laut Hubspot startet 1 aus 30 Website-Besuchern den Chat. Ein unglaubliches Potenzial die Conversion-Rate zu erhöhen und durch technische Hilfe zu automatisieren.


3. Kleinere Marktplätze werden es schwerer haben

Kleinere Marktplätze werden es 2018 noch schwerer haben zu bestehen. Das hat zwei Gründe: Einerseits ist es für die Hersteller durch kostengünstige SaaS-Lösungen relativ einfach selbst „direct to consumer“ zu verkaufen. Sie nutzen ihre digitalen Auftritte, social media und online marketing nun für sich selbst.

Andererseits wird Amazon weiterwachsen und gerade den kleineren Marktplätzen durch Kostenvorteile, den direkten Draht zum Hersteller und der immensen User-Anzahl, starke Konkurrenz machen. Kleinere Marktplätze werden sich nur durch Zusammenschluss und Fokus auf eine spezifische Branche halten können.


4. Starkes Wachstum im B2B eCommerce

Begonnen hat alles mit Alibaba, mittlerweile hat auch Amazon einen B2B-Ableger. eCommerce im B2B-Bereich wird weiter wachsen und zwar enorm, wie Forbes erläutert: Bis zum Jahr 2020 wird der B2B eCommerce-Bereich in den USA ca. 1 Billion Dollar ausmachen und damit 12% des Marktes einnehmen.


5. Bezahlen mit dem Smartphone wird weiter zunehmen

Sicherheit und Schnelligkeit im Bezahlprozess ist einer der Wachstumstreiber für mobile-payment. Analysten gehen davon aus, dass 2019 weltweit über 1 Billion Dollar an Umsatz mobil erzeugt wird.


6. eCommerce Abonnements bleiben auf Kurs

Der Markt für Abo-Boxen ist in den letzten Jahren explodiert. Im Jahr 2018 steht weiteres Wachstum bevor, denn im Januar stieg der Traffic bei den größten Playern des Marktes um 18% (Hitwise).


7. Influencer Marketing: kein Ende des Wachstums in Sicht

Influencer sind keine C-Promis, sie haben einen echten, greifbaren Einfluss. 70 Prozent der Generation Y werden bei ihren Kaufentscheidungen von den Empfehlungen ihrer Altersgenossen beeinflusst, so eine Umfrage von Collective Bias.

KONTAKT

0043 1 890 1640

office@cassiopeia.pro

ADRESSE

Cassiopeia Marketing GmbH

Schanzstraße 14 - Top 3.1

1150, Wien

Österreich

Copyright  © 2019 cassiopeia.pro - Cassiopeia Marketing GmbH